Tipps und Tricks für gemütliche Abende auf der Freudenburg

 

Damit Sie einen Theaterabend auf der Burg richtig genießen können, sollten Sie unbedingt ein paar Punkte beachten. In der folgenden Auflistung finden Sie hoffentlich die Antwort auf alle offenen Fragen.

Wie bequem sind die Sitzgelegenheiten?

Seit 2011 bietet die Freudenburg bequeme Sitzschalen für ihre Gäste. Wer es allerdings noch ein bisschen gemütlicher möchte, nimmt sich am besten ein Sitzkissen mit.

Welches ist die beste Kleidung?

Wer kennt das nicht? „Oje, was soll ich heute Abend anziehen? Das kleine Schwarze, oder doch lieber das schlichte Rote?“ Unsere Aufführungen beginnen zwar ab 20:30 Uhr, trotzdem können Sie auf Abendmode gerne verzichten. Wir empfehlen Ihnen, sich besser warm einzupacken. Am besten im bewährten „Zwiebel-Look“. Schaden kann es auf jeden Fall nicht, denn auch im Sommer kann es im Burginnenhof kühl werden.

Brauche ich eine Decke?

Die Aufführungen werden spätestens nach der Pause zum kuscheligen Freilichtvergnügen, wenn Sie sich neben Sitzpolster auch mit Decke bewaffnet haben. Dann können Sie die Vorstellung unter freiem Himmel in vollen Zügen genießen.

Welches Schuhwerk ist das Beste?

High Heels machen bei den Damen zwar schöne lange Beine, doch auf Kies und unebenem Boden, wie wir ihn auf der Burg vorfinden, kann ein Catwalk schnell zum Eierlauf werden. Hier empfiehlt sich, eher festes Schuhwerk zu tragen.

Wie kommt man am Besten auf die Burg?

Wer Lust hat, kann die Burg über eine Treppe vom Rathaus der Stadt Freudenberg aus erklimmen.
Wir bieten Ihnen aber auch einen Shuttle-Bus an, der Sie von unserem Parkplatz an der Hindenburgstraße bis zur Burg fährt und nach der Vorstellung auch wieder zu Ihrem Auto zurück.

Wie sind die Fahrzeiten der Shuttle-Busse?

Vor Aufführungsbeginn fährt der Bus von 18:00 bis 20:00 Uhr ab Hindenburgstraße auf die Burg.
Nach der Veranstaltung fahren die Busse solange, bis alle wieder an ihrem Fahrzeug sind.

Ist die Burg bewirtschaftet?

Essen und Getränke können Sie natürlich mitbringen, müssen Sie aber nicht. Denn ab 18 Uhr beginnen wir bereits auf der Burg mit der Bewirtung. Hier können Sie sich mit einem kühlen Getränk und einer warmen Bratwurst auf den Theaterabend einstimmen und das Ambiente mit der atemberaubenden Aussicht in vollen Zügen genießen.

Wann ist Einlass in den Burginnenhof?

Einlass in den Burginnenhof ist ab 20.00 Uhr.

Was ist bei Regen?

Um auch bei stark erhöhter Luftfeuchtigkeit richtig ausgerüstet zu sein, empfiehlt sich Regenbekleidung. Bitte keine Schirme! Ein aufgespannter Regenschirm versperrt den hinter Ihnen Sitzenden die Sicht auf die Bühne und da werden selbst friedliche Gemüter doch ungehalten.

Was ist, wenn ich keine Regenbekleidung dabei habe?

Sie können an der Abendkasse Regencapes von uns erwerben.

Wird bei Regen überhaupt Theater gespielt?

Aus guter Erfahrung wissen wir, dass viele unserer Gäste nicht gewillt sind, sich von etwas Regen ihren Theaterbesuch verderben zu lassen. Und wenn Sie zuschauen möchten, wollen wir Sie nicht hängen lassen und spielen - wenn machbar!

Wo finde ich weitere Informationen?

Vergessen Sie nicht, ein Theaterheft an der Abendkasse mit zu nehmen. Es soll Ihnen als Info-Lektüre dienen. Aber auch als Andenken an einen Theaterabend auf der Freudenburg.